FFH(-NSG) Dorscheider Heide in Rheinland-Pfalz

Wolfgang Düring ist stellvertretender Vorsitzender des NABU Bingen und Umgebung e.V. Beruflich arbeitet er zur Zeit als Lehrer (Mathematik und Physik) an der Integrierten Gesamtschule in Bad Kreuznach. Er war ca. 25 Jahre als Unternehmensberater und Projektleiter bei Siemens im IT-Umfeld (SAP-Beratung) aktiv. Seit 20 Jahren beschäftigt (schützen, fotografieren, beobachten, züchten) er sich intensiv mit der Tagfalterfauna in Bingen und Umgebung, sowie in Rheinhessen, dem Soonwald und dem Hunsrück. Für den BUND Rheinland-Pfalz betreibt er die Schmetterlings-Homepage (https://www.bund-rlp.de/themen/tiere-pflanzen/schmetterlinge/) mit seinen Bildern von ca. 100 Tagfalterarten (Falter, Eier, Raupen und Puppen). Seit 10 Jahren beschäftigt er sich mit dem Schutz des Fetthennen-Bläulings im Rheintal (Bacharach, Oberwesel). Neben dem Lilagoldenen Feuerfalter, dem Fetthennen- und dem Storchschnabel-Bläuling zählen der Große Eisvogel und die Schillerfalter zu seinen Schwerpunkt-Arten. Der Schutz der Naturschutzgebiete ist ein weiterer Fokus.

Die Dörscheider Heide war früher ein bedeutendes Naturschutzgebiet mit vielen seltenen Schmetterlingsarten. Hier flog bis 2013 auch noch der Fetthennen-Bläuling. Aktuell ist die Art hier verschwunden, es ist aber geplant den Falter hier wieder anzusiedeln.

"Während meiner Tätigkeit für das DINA-Projekt habe ich mir einmal bei der Bodenprobenentnahme große Blasen an den Händen erarbeitet, ein anderes Mal bin ich im NSG mit meinem nicht geländegängigen Auto fast steckengebliebe."

© DINA - Diversität von Insekten in Naturschutz-Arealen